GFTN

Neues

PDFDruckenE-Mail

Geschrieben von: Administrator Dienstag, den 20. April 2010 um 20:40 Uhr

Architektenpreis 2015 - Preisverleihung für studentische Arbeiten im Medienzentrum der h_da

Am 24.06.2015 fand die Auszeichnung im Zuge eines Wettbewerbs für studentische Arbeiten im Medienzentrum der h_da statt, welche durch die GFTN unterstützt und gefördert wurde.

Folgende Studierende erhielten Preisgelder:

1  Preis: Sandra Iwanow

2. Preis: Johannes Herud

3. Preis: Christine Schwarz

Die Preisgelder wurden feierlich am 24.06.2015 durch Herrn Prof. Dr. Thomas Schröder (Vereinsvorsitzender der GFTN), Herrn Prof. Dipl.-Ing. Carsten Gerhards (Fachbereich Architektur) und Herrn Streib (Leiter des Medienzentrums) überreicht.

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg.


34. IK-Seminar: Folienextrusion für Einrichter 2016 - neuer Termin!

Nach einem erfolgreich durchgeführten Seminar im März, können wir bereits heute den neuen Termin für das IK-Seminar im Jahr 2016 bekanntgeben: 09. bis 12. März 2016.

Ein ausführlicher Programmflyer folgt.

Resonanzen zum Seminar 2014 finden Sie unter der Rubrik "Presse"


Das Praxisseminar Spritzgießen 2015 - neuer Termin!

Auch das Praxisseminar Spritzgießen im März 2015 war erneut sehr erfolgreich und gut besucht.

Das nächste Praxisseminar Spritzgießen findet voraussichtlich vom 24. bis 26. September 2015 statt. Änderungen sind vorbehalten.

Nähere Informationen wie Programmflyer und eine Anmeldemöglichkeit folgen.

Sollten Sie Interesse an einem auf Ihr Unternehmen abgestimmtes Seminar zum Thema Kunststofftechnik und/oder Spritzgießen haben - sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!


YouTube-Video zum System FASEP® online!

Den Link zum Video finden Sie unter "Arbeitsbereiche" --> "AWP"


 

Die GFTN ist nun auch über Facebook erreichbar!

 

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Facebook-Seite! Einfach dem Link folgen oder den angegebenen QR-Code scannen:

https://www.facebook.com/pages/GFTN-eV/304002619750304


alt

WIR BRINGEN SIE WEITER

MIT BILDUNG

In einer Zeit sich rasch wandelnder gesellschaftlicher Entwicklungen und technischer Neuerungen bedeutet Stillstand im Denken und Handeln Rückschritt. Aus- und Weiterbildung ist wichtiger als je zuvor, denn berufliches Vorankommen ist in der heutigen Zeit nur noch Personen möglich, die über breit gefächerte und umfassende Qualifikationen verfügen und zur ständigen Weiterbildung bereit sind.
Die GFTN hat es sich zum Ziel gesetzt, bedarfs-, praxis- und kundenorientierte Aus- und Weiterbildung mit höchster Bildungsqualität anzubieten. Wir machen Ihr Wissen aktuell.

Ein weiteres Ziel ist die Wiedereingliederung von Arbeitssuchenden.

Unsere Dozenten sind hochqualifizierte Erwachsenenbildner aus dem Hochschulsektor bzw. Fach- und Führungskräfte, die Ihr Wissen im Berufsalltag ständig mehren und erneuern.

Wir bieten unseren Kunden Preistransparenz, individuelle, kostenlose und unverbindliche Beratungsgespräche sowie unbürokratische Lösungen. Die Daten unserer Kunden werden vertrauensvoll behandelt. Unsere Bildungsleistungen passen wir den Bedürfnissen unserer Kunden an.

Unsere Bildungsangebote unterliegen einer kontinuierlichen Evaluation durch unser Qualitätsmanagementsystem. Die Kundenzufriedenheit wird analysiert, Ergebnisse werden verwertet um unsere Kurse auf hohem Niveau halten zu können.

Downloads

file icon pdf Zertifikat 2015.pdf

alt


altGeschichte der GFTN

 

Die GFTN, gegründet 1958 an der damaligen Staatlichen Ingenieurschule für Maschinenwesen (von 1971 bis 2006 Fachhochschule Darmstadt, FHD, seit 01.03.2006 Hochschule Darmstadt, h_da), widmet sich hauptsächlich der Aus- und Weiterbildung sowie dem Technologietransfer.

Die zurzeit 166 Mitglieder kommen aus den verschiedensten Fachbereich der Hochschule Darmstadt (Bauingenieurwesen, Chemie- und Biotechnologie, Elektrotechnik und Informationstechnik, Mathematik und Naturwissenschaften, Maschinenbau und Kunststofftechnik, Gesellschaftswissenschaften und Soziale Arbeit), aus der Hochschulverwaltung, aber auch aus partnerschaftlich verbundenen Organisationen und der Industrie.

Die erzielten Gewinne kommen satzungsgemäß den Studierenden der Hochschule Darmstadt in wechselnden Projekten und Aktionen zugute.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 29. Juni 2015 um 11:48 Uhr  

Über uns